Project Description

Das Schröpfen besteht seit Jahrtausenden und wird für die verschiedensten Beschwerden eingesetzt.
Bei dieser Methode werden glockenförmigen Glaskugeln in denen ein Vakuum erzeugt wird, punktuell auf die Haut aufgesetzt.
Es handelt sich bei dieser Behandlung um eine Reiztherapie. Nebst spezifischen Einsatzmöglichkeiten werden zum Beispiel auch das autonome Nervensystem, die Blutzirkulation, lokale Schmerzbeseitigung, die Entspannung der Muskulatur und andere Indikationen behandelt.

Schröpfen wird auch eingesetzt bei Verdauungsthemen, Schmerzen im Bewegungsapparat, Kopfschmerzen, Atemprobleme, Schlafstörungen, Monatsbeschwerden und mehr …

SCHRÖPFMASSAGE

Auf der zuvor eingeölten Haut wird das Schröpfglas mit Vakuum hin und her bewegt, dadurch wird eine wärmende Durchblutungsvermehrung der Muskulatur erzeugt.
Bei folgenden Beschwerden kann die Schröpfmassage ebenfalls wirksam angewendet werden:

• Schulter-Nacken-Schmerzen
• Rückenschmerzen
• Muskelverspannungen
• Hüftschmerzen
• Migräne
• Reizdarmsyndrom
• akuter Hexenschuss
• Infektanfälligkeit
• und mehr….